Kunstroute Weser Goehl Juni 2020

Sa. 27.06.2020, ab 16 Uhr

Es gibt wieder Musik am KuKuK!

HeJoe Schenkelberg

Melodie mit Esprit bietet am Samstag, 27. Juni, ab 16 Uhr HeJoe Schenkelberg auf seinem Akkordeon. Musikalische Leckerbissen zum Cappuccino auf der Terrasse. Romanzen aus dem Europa, von dem man derzeit eher träumen kann.


Kunstroute Weser Goehl August 2020

So. 28.06.2020 – 23.08.2020

DARK SIDES – Die dunklen Seiten des Augenblicks

Fotografien von Jörg Engel 

Ausstellung Deutsches Zollhaus. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der CafèBar mit Mundschutz besichtigt werden.

Der Grafik Designer und Fotograf Jörg Engel, geb. 1952, studierte in Aachen und arbeitete viele Jahre in der Werbung. Hier beschäftigte er sich professionell mit Fotografie, ihr widmete er sich auch im Privaten intensiv.

Seine nun im KuKuK gezeigten Arbeiten entstanden zwischen 1984 und 2018 unter anderem in Paris und Brüssel sowie in Orten an der belgischen und niederländischen Küste, z.B. in Blankenberge, Oostduinkerk und Westkapelle.

Die oft rätselhaft anmutenden Motive zeigen Menschen, Details, ungewöhnliche Momente und morbide Orte. Sie enthalten subtile, metaphorische Aussagen über die stets präsenten dunklen Seiten, über den Wandel, den Zerfall und der Vergänglichkeit.

Die Fotografien von Jörg Engel sind keine Fotomontagen sondern Original-Fotos unterschiedlicher Formate, von ca. 178 x 104 cm bis 55 x 31 cm in selbst gestalteten Rahmen. Die Auflage pro Werk ist auf drei Exemplare limitiert.


Juli 2020

So. 05.07.2020, 9-16 Uhr, KuKuK Flohmarkt

Flohmarkt

Endlich wieder KuKuK Flohmarkt!

Rund um das ehemalige deutsche Zollhaus, Eupener Straße 420, Aachen

Diesmal ist unbedingt eine vorherige Anmeldung der Aussteller nötig, da es nur begrenzt Plätze gibt. Anmeldung bitte mit vollständiger Adresse und Telefonnummer an B.Wichert00@web.de

  • Es besteht kein Anspruch auf einen Platz, wenn die Fläche voll belegt ist.
  • Die Standgebühr beträgt 15 Euro.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist heyjoe_750px.jpeg

Während des Flohmarkt spielt HeJoe Schenkelberg Akordeon


Beachtet die abgesperrten Bereiche! Parkplatz NUR neben dem Zollhaus, Richtung Aachen und schräg gegenüber am Parkplatz Augustiner Weg.
Bei Nutzung der Fäche Richtung Belgien als Parkplatz werden 50 Euro Parkgebühren erhoben! Dieser Privatparkplatz Richtung Belgien darf nur zum Be- und Entladen genutzt werden.

Es können Stände z. T. auf der KuKuK-Terrasse, unter dem großen Rundum-Dach des KuKuK-Gebäudes und auf dem Parkplatz Richtung Belgien errichtet werden.

Flohmarktende ist um 16.00 Uhr.
Jede/r nimmt ihren/seinen gesamten Müll mit!

Alle Aufbauinfos auch als PDF: Flohmarktinfo (ca. 214 KB).


Juli 2020

Sa. 11.07.2020 ab 16 Uhr

Cafehausmusik auf der Terrasse

EDDIE PIDANCET

Eine poetische Melange aus den drei Sprachen der Euregio. Chansons, Balladen und auch poppige Rhythmen zur Gitarre. Ob auf französisch, niederländisch oder deutsch, ob es um die Tristesse geht, ein Strandgebed oder die Dunkelheit: immer klingt in allen Eigenkompositionen von Eddie Pidancet eine Liebeserklärung mit an unsere Grenz-Region, ihre Geschichte und ihre sprachliche Vielfalt.

musik@kukukandergrenze.eu


Uncategorized

So.12.07.2020, 16.00 Uhr

Hazelpark, Ambient Dream Pop

HAZELPARK

Ambient Dream Pop, Akustik Konzert

Das Quintett aus Aachen, Düsseldorf und Köln wird an diesem Nachmittag einen spannenden Weg einschlagen und das 2017 auf MOLE LISTENING PEARLS erschienene Album THE PAPERMOON neu interpretieren: Die schwebenden Gitarren- und Keyboardsounds, der druckvolle Bass und die treibenden Beats werden in ein passendes Akustik-Gewand gekleidet. Als Fixpunkt schwebt dabei über allem die Stimme von Asu Jung.
Asu Jung: Gesang
Uwe Cujai: Bass
Oliver Greven: Gitarre
Ralf Klemmer: Schlagwerk
Werner Wieczorek: Gitarre, Gesang und Keys

Eintritt auf Spendenbasis

> Hazelpark im Internet


September 2020

So. 13.09.2020, ab 12.30 Uhr

Drachenzähne in Farbe

Ein soziales Kunstprojekt, anlässlich 75 Jahre Befreiung von den Nationalsozialisten.

13. September 2020, Tag des offenen Denkmals. Jedes Jahr öffnen sich dann die Türen und Tore der deutschen Denkmäler und rufen uns unsere gemeinsame Geschichte ins Bewußtsein. In diesem Jahr geschieht dies auch an fünf Orten entlang des Westwalls: Herzogenrath, Aachen-Roetgen, Simmerrath und Hellenthal. Die ausgesuchten fünf Orte verbindet eine bauliche Gemeinsamkeit, der Westwall. Einst gebaut, um benachbarte Feinde abzuhalten, wird er an diesem Tag ein Treffpunkt von Freunden. So auch am KuKuK.

Mehr informationen über die Aktionen am KuKuK gibt’s hier >