Werke von Elke Hornke

Sonntag, 01.03.2020, 12 Uhr (Vernissage) – Sonntag 26.04.2020 (Finissage, 17 Uhr)

Wegen der Corona-Pandemie finden (vorerst bis 3. Mai)
keine öffentlichen Veranstaltungen im KuKuK statt!

“Impressionen in der Natur”, Werke von Elke Hornke

Ausstellung, Deutsches Zollhaus

Künstlerisches Gestalten war immer die Ressource der Psychotherapeutin Elke Hornke. Die Bilder und Skulpturen in Mischtechnik mit Naturmaterialien zeigen die Faszination an der Natur und ihre Sorge um die Natur. Die Künstlerin spendet ihre Werke dem „Verein KuKuK“ für die Kulturarbeit.

Alle Exponate werden bei der Finissage am Sonntag dem 26.04.2020 ab 17 Uhr von Benjamin Fleig, Galerie VOR UND OBEN meistbietend versteigert.

Marianne und Peter Reiser

Sonntag, 01.03.2020, 12.00 Uhr
Lesung und Konzert zur Vernissage:

Elke Hornke liest Gedichte zum Thema, musikalisch begleitet von Marianne und Peter Reiser am Klavier und der Gitarre.

Marianne Reiser stammt aus Rumänien. 20-jährig siedelte sie in die Bundesrepublik über und schloss ihr Studium mit Konzertexamen an der Musikhochschule Köln ab. Sie ist Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs „Palma d’oro“, Italien.
Peter Reiser, studierte Gitarre an den Musikhochschulen Köln und Detmold. Als Solist und Kammermusiker konzertiert er in unterschiedlichen Besetzungen. Er ist Dozent und Fachbereichsleiter für Zupfinstrumente an der Musikschule der Stadt Aachen.