Kunstroute Weser Goehl

So., 01.12.2019 – 26.01.2020

marco gerke Linolschnitte

Marco Gerke Linokatz – Linolschnitte

Vernissage So. 01.12., 12.00 Uhr
Einführung: Alexandra Simon-Tönges, Ausstellung Deutsches Zollhaus

Der Linolschnitt, ob als Schwarz- oder Farbdruck oder auch auf collagiertem Untergrund, ist die bevorzugte Technik des Aachener Graphikers Marco Gerke. Dabei stehen sozialkritische Blätter neben solchen mit feiner oder gerne auch Holzhammer-Ironie sowie Miniaturen mit reinen Spielereien zu Form, Farbe und Linie. Dargestellt sind Menschen, Tiere, Sensationen: oftmals expressiv, bisweilen frech, nicht selten überraschend und doppelbödig. Manchmal darf der Betrachter durchaus ein zweites und drittes Mal hinsehen, um vielleicht sogar einen tieferen Sinn der Darstellungen aufzudecken. Übrigens: Zur Vernissage und zu einigen weiteren, noch unbekannten Terminen wird der ebenfalls an der Ausstellung beteiligte legendäre Subcomandante Marco (ja, ganz richtig: DER aus dem Partisanenkampf im Paulinenwäldchen!) anwesend sein. Das mit dem Paulinenwäldchen ist zwar, wie die meisten Öcher wissen, mehr ein halbes Jahrhundert her, aber wer meint, der Subcomandante sei mit den Jahren milder oder gar weiser geworden, der täuscht sich gewaltig, denn der alte Haudegen hat schon angedroht – Zitat: „dem neoimperialistischen Großbürgertum in seinen Spießer-Salon zu
pinkeln“. Man darf also gespannt sein, was da auf uns zugerollt kommt …


Kunstroute Weser Goehl

So., 01.12.2019, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kunstroute Weser Goehl

Kunstroute Weser-Göhl –
Sechzehn Kunst(h)orte im Eupener Land

Jeden ersten Sonntag im Monat „entrée libre“

Als Mitglied dieser Gemeinschaft steht der KuKuK nicht nur Kunstinteressierten kostenlos offen, sondern empfiehlt Ihnen natürlich auch den Besuch der anderen beteiligten Ausstellungsorte in Eupen, Kettenis, Raeren, Walhorn, Montzen, Baelen, Hauset, Kelmis, Aachen, Lemiers und Vaals. Nähere Infos unter:

www.kunstroute-weser-goehl.de

Eintritt frei!


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 06.12.2019, 20.00 Uhr


Johannes Brand – das Gute-Laune-Kultsingen.

Johannes Brand

Mitsingabend

Sing mal mit! Johannes Brand – das Gute-Laune-Kultsingen.

Vergessen Sie den Satz: „Ich kann nicht singen“. „Sie brauchen sich nur darauf einzulassen, denn unsere Begleiter sind Gefühl und Humor“, sagt Johannes Brand und setzt dies in die Tat um, mittlerweile bei über 400 Konzerten. Unter dem Motto: „Sing mal! Eine musikalische Erlebnisreise“, verführt der Sänger und Gitarrist seine Gäste, gemeinsam die Stimme zu erheben.

„Singen muss man nicht können, man darf es einfach,“ sagt Brand, denn bei seinen Konzerten steht allein der gemeinsame Spaß im Vordergrund. Gesungen wird in lockerer Atmosphäre quer durch alle Genres und Zeiten. Evergreens, Gassenhauer, Lieder, Pop, Country oder Rock ́n Roll – egal, Hauptsache Singen. Humorvoll und gekonnt führt Brand sein Publikum durch die Höhen und Tiefen der Musik, ruft Erinnerungen wach, erweckt bekannte Lieder zu neuem Leben.

„Als ich in 2013 mit dieser Idee auf die Bühne ging, war es Pionierarbeit. Diese Art von „Massenkaraoke“ war neu und unbekannt. Gemeinsames Singen war verstaubt und altmodisch. Doch das hat sich deutlich gewandelt. Mitsingabende sind landesweit beliebt“, freut sich Johannes Brand.

Und wie sagte doch der Geigenvirtuose und Dirigent, Yehudi Menhuin: „Gesang ist die gemeinsame Muttersprache aller Menschen“. Singen macht fröhlich und Singen verbindet. So ist jedes Konzert ein Vergnügen für alle, die dabei sind und den Alltag für zwei Stunden hinter sich lassen.

Weitere Info unter www.singmalmit.de.

Eintritt:

Vorverkauf 10,00 Euro (Reservierung inbegriffen)

Abendkasse 12,00 Euro
• Mit Reservierung: Bitte vorab mail an reservierung@kukukandergrenze.eu (zahlen an der Abendkasse)
• Eintritt an der Abendkasse (ohne Reservierung)


Kunstroute Weser Goehl

So., 08.12.2019, 16.00 Uhr


kindergospelchor

Kinder – Gospelchor
„Oh, Happy Day“!

Am 2. Adventssonntag singt der Kinder – Gospelchor der Montessori Grundschule Mataréstraße. Marianne Mekumba leitet den Chor und versteht es meisterhaft das Publikum, Erwachsene und Kinder jeden Alters, in die temperamentvollen Gospels singend und tanzend einzubeziehen.

Eintritt auf Spendenbasis


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 13.12.2019, 20:00 Uhr

Philippe Huguet

BLEU – BLANC – BLUES

Philippe Huguet chante …

Ein bunter französischer Abend mit bekannten Chansons und Liedern in neuem jazzigen Gewand erwartet Sie. Die Großen des französischen Chansons werden geehrt – Trénet, Aznavour, Nougaro, Brassens, Gainsbourg … und Piaf.

Wie bei seinen erfolgreichen Brel-Abenden führt der gebürtige Franzose mit Charme und Humor durch das Programm, so dass jede/r nicht nur die Musik sondern auch die Texte genießen kann.

Ein Konzert für Frankophile und für die, die es gerne werden wollen.

Eintritt: € 14,-

Reservierung: reservierung@kukukandergrenze.eu  


Kunstroute Weser Goehl

So. 15.12.2019, 14.00-15.00 Uhr


gerke_linolschnitt demonstration

Linolschnitt-Demonstration –
Marco Gerke

Der Graphiker Marco Gerke wird im Rahmen seiner Ausstellung eine kleine Demonstration der Linolschnitt-Technik mit der Handhebelpresse geben.
Eingeladen sind alle Interessenten von A bis Z, von 1 bis 100, von Öcher bis Nicht-Öcher. Die Veranstaltung ist entschieden unelitär angelegt, so dass selbstverständlich auch gerne technische oder sonstige Rückfragen gestellt werden können.
Und das Beste und Wichtigste zuletzt: Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.


Kunstroute Weser Goehl

So., 15.12.2019, 15.00-16.30 Uhr


kinderatelier

Adventliches Kinderatelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Mit verschiedenen Drucktechniken gestalten wir Geschenkpapiere und Weihnachtskarten. Bitte die Kleidung der Kinder mit einem Malkittel (altes Hemd oder Bluse) schützen.

Anmeldung bis Mittwoch den 11.12.2019: reservierung@kukukandergrenze.eu

Wir bitten um eine kleine Materialspende.