Kunstroute Weser Goehl

So. 02.02.2020 – 23.02.2020

Abdul Rahimi

Abdul Rahimi – Dunya-i qadim | Alte Welt

Vernissage: Sonntag, 02.02.2020 (12.00 Uhr )

Ausstellung Deutsches Zollhaus

Abdul Rahimi (*1998) malt Erinnerungen an eine vergangene Zeit. Als Schäfer in den Bergen Südafghanistans nahm er die Natur und Landschaft dieser Region in sich auf und gibt seine Beobachtungen nun, viele Jahre später, in Acryl und Öl wieder. Die kleinteiligen, flirrenden Gemälde voller Details erzählen leise, zurückhaltend und doch eindrucksvoll von der Verbundenheit des Künstlers mit einer verlorenen Heimat.

Abdul Rahimis erste Einzelausstellung wird eröffnet mit einer Einführung von Ana Sous und Musik von Rooty Blues.


Kunstroute Weser Goehl

So. 02.02.2020, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

unstroute Weser-Göhl: 17 Kunst(h)orte im Eupener Land

Kunstroute Weser-Göhl: 17 Kunst(h)orte im Eupener Land

Jeden ersten Sonntag im Monat „entrée libre“

Als Mitglied dieser Gemeinschaft steht der KuKuK nicht nur Kunstinteressierten kostenlos offen, sondern empfiehlt Ihnen natürlich auch den Besuch der anderen beteiligten Ausstellungsorte in Eupen, Kettenis, Raeren, Walhorn, Montzen, Baelen, Hauset, Kelmis, Aachen, Lemiers und Vaals. Nähere Infos unter:

www.kunstroute-weser-goehl.de

Eintritt frei!


Kunstroute Weser Goehl

So., 02.02.2020, 17:00 Uhr

die netten koketten

Die netten Koketten

Geben Sie acht… alles andere wäre riskant!

Die zwei Koketten Charlotte Welling und Valerie Barth sehen zwar nett aus, sind aber mitunter gemeingefährlich!

Tauchen Sie ein in die spannende Welt des deutschen Chansons- ob aus Kabarett, Revue oder Tonfilm. Die Koketten zeigen, was schon in den 20ern berührte und bis heute an Aktualität nicht verloren hat.

Im Zentrum stehen tiefgründige, außergewöhnliche und nicht immer ungefährliche Frauen. Wer sich bei folgenden Themen angesprochen fühlt, sollte das Programm auf keinen Fall verpassen:

 MORD, SUFF, EIFERSUCHT, DIEBSTAHL […].

Aber keine Sorge: Auch für aufrichtige Romantiker und Glücks-Suchende ist definitiv etwas dabei!

Charlotte Welling hat in Berlin Schauspiel studiert und steht auf verschiedenen Bühnen im Rheinland. Aktuell spielt sie am Stadttheater Hagen und am Theater am Sachsenring in Köln. Neben der Bühne dreht sie für die WDR-Kindersendung “Wissen macht Ah!”.

Valerie Barth ist Pianistin und Sängerin. Aktuell studiert sie an der Musikhochschule Köln Gesangspädagogik. Dort arbeitet sie u.a. am Forschungsprojekt „Vocal Break“ für Schulen mit. Ihre Begeisterung für Friedrich Holländer teilte sie bereits 2014 beim „Podium junger Wissenschaftler“ in Berlin im Rahmen des Kurt Weill-Festes.

Eintritt: 12 €


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 07.02.2020, 20 Uhr

BASTA THEATER Rio Reiser

Das BASTA-THEATER aus Wuppertal spielt:

Die Rio Reiser – Story
Eine Theater-musikalische Revue

„Die Rio Reiser – Story“ ist kein wiederholter Aufguss von alten Scherben-Stücken, sondern ein musikalisch-szenisches Programm über das Leben und Schaffen des faszinierenden Menschen und Musikers Rio Reiser. Und natürlich werden auch 17 seiner bekanntesten Stücke live auf die Bühne gebracht. Ein Muss für alle Rio-Fans, die noch einmal eintauchen wollen in die Zeit der Revolte.

> Die Rio Reiser Story auf YouTube

Eintritt: 12 €

Reservierung unter reservierung@kukukandergrenze.eu


Do. 20.02.2020, 20:00 Uhr

logo- kukuk kino

The Rocky Horror Picture Show

Do. 20. Februar 2020, 20:00 Uhr, Deutsches Zollhaus

Brad und Janet haben sich gerade verlobt und wollen ihren früheren Collegeprofessor besuchen, als sie wegen eines platten Reifens während eines Sturms Zuflucht in einem abgelegenen Schloss suchen müssen. Dort will der Transvestit Frank-N-Furter beim jährlichen Treffen für Besucher vom Planeten Transsylvanien gerade seine neueste Kreation, den blonden, muskelbepackten Rocky Horror, vorstellen. Im Laufe einer aufregenden Nacht verführt Frank sowohl Janet als auch Brad. Als Janet ihre neu gewonnene Lust an Sex auch mit Rocky teilt, hört der Spaß für Frank jedoch auf…

Vorsicht – dieser Film macht süchtig! Laß‘ Dich reinziehen in das Verrückteste, was Du je gesehen hast: Wer bei Frank N. Furters heißen Experimenten nicht vom Hocker fällt, kann einfach nicht von dieser Welt sein; wer bei Riff Raff und Magenta cool sitzen bleiben kann, hat auch bestimmt zu heiß gebadet.

Eintritt für KuKuK- Mitglieder frei.Tagesmitgliedschaft 6 €.


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 21.02.2020, 21.00 Uhr

Local Groove Collective meets KuKuK Beats

Local Groove Collective meets KuKuK Beats

Karnevalsfreitag ohne Täterä aber mit extra viel Humba!

Tanzmusik ohne jede Erinnerung mit: DJ Schorsch (Turntables), Thomas Hoffmann (Percussion/FX), Herr Kruse (Deejaying)

Special Guest: Veu aus Salvador da Bahia (Percussion)

Eintritt 8 €


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 28.02. 20.00 Uhr

Brian Palisander vereint Klänge des vergangenen Jahrhunderts mit modernen elektronischen Sounds

Brian Palisander

Die Musik von Brian Palisander vereint Klänge des vergangenen Jahrhunderts mit modernen elektronischen Sounds und kreiert einen bahnbrechenden Mix aus tanzbaren Elementen und weltraumartigen Flächen.

Das Bandkonzept besteht neben musikalischer Experimentierfreude, auch daraus die verschiedenen Charaktere der verschrobenen Sechs, welche grade im Livekontext wie Figuren aus einer anderen Welt wirken, in ästhetisch klingende Muster zu übersetzen. Das Fusion-Jazz-Debüt der Hamburger Skurrilen rund um den schweigsamen Brian Palisander.

Eintritt auf Spendenbasis