Kunstroute Weser Goehl

Fr. 31.01.2020, 20 Uhr

Bluesaders

“The Blues Is Still Alive” – den überzeugenden Beweis dazu liefern die Bluesaders mit ihrem aktuellen Programm.

Die 6-köpfige Bluesband aus dem Aachener Grenzland bietet ihren Zuhörern das, was echten Blues ausmacht: Emotionalität und Spielfreude in Reinkultur. Im Repertoire der Bluesaders finden sich neben den Bluesklassikern des Chicago Blues, moderne Bluesinterpretationen von Jonny Lang und Keb‘ Mo‘, eigene Stücke sowie Elemente des Jug-Band und des Country-Blues.

Die Bluesaders sind: Rob Griffith voc.,git., mandolin, steelgit., bluesharp;
Georg „Ge“ Houfer git., voc.; Walter Jenniches piano, org., voc.; Dieter Kroppenberg tenor, bariton sax; Andreas Kiesow bass; Kurt Berresheim dr., voc.

Eintritt: 10 €


Kunstroute Weser Goehl

So., 02.02.2020, 17:00 Uhr

die netten koketten

Die netten Koketten

Geben Sie acht… alles andere wäre riskant!

Die zwei Koketten Charlotte Welling und Valerie Barth sehen zwar nett aus, sind aber mitunter gemeingefährlich!

Tauchen Sie ein in die spannende Welt des deutschen Chansons- ob aus Kabarett, Revue oder Tonfilm. Die Koketten zeigen, was schon in den 20ern berührte und bis heute an Aktualität nicht verloren hat.

Im Zentrum stehen tiefgründige, außergewöhnliche und nicht immer ungefährliche Frauen. Wer sich bei folgenden Themen angesprochen fühlt, sollte das Programm auf keinen Fall verpassen:

 MORD, SUFF, EIFERSUCHT, DIEBSTAHL […].

Aber keine Sorge: Auch für aufrichtige Romantiker und Glücks-Suchende ist definitiv etwas dabei!

Charlotte Welling hat in Berlin Schauspiel studiert und steht auf verschiedenen Bühnen im Rheinland. Aktuell spielt sie am Stadttheater Hagen und am Theater am Sachsenring in Köln. Neben der Bühne dreht sie für die WDR-Kindersendung “Wissen macht Ah!”.

Valerie Barth ist Pianistin und Sängerin. Aktuell studiert sie an der Musikhochschule Köln Gesangspädagogik. Dort arbeitet sie u.a. am Forschungsprojekt „Vocal Break“ für Schulen mit. Ihre Begeisterung für Friedrich Holländer teilte sie bereits 2014 beim „Podium junger Wissenschaftler“ in Berlin im Rahmen des Kurt Weill-Festes.

Eintritt: 12 €


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 07.02.2020, 20 Uhr

BASTA THEATER Rio Reiser

Das BASTA-THEATER aus Wuppertal spielt:

Die Rio Reiser – Story
Eine Theater-musikalische Revue

„Die Rio Reiser – Story“ ist kein wiederholter Aufguss von alten Scherben-Stücken, sondern ein musikalisch-szenisches Programm über das Leben und Schaffen des faszinierenden Menschen und Musikers Rio Reiser. Und natürlich werden auch 17 seiner bekanntesten Stücke live auf die Bühne gebracht. Ein Muss für alle Rio-Fans, die noch einmal eintauchen wollen in die Zeit der Revolte.

> Die Rio Reiser Story auf YouTube

Eintritt: 12 €

Reservierung unter reservierung@kukukandergrenze.eu