Kunstroute Weser Goehl

So. 01.09.2019, 16:00 Uhr

logo- kukuk kino

Woodstock

KuKuK feiert 50 Jahre Woodstock, die Wiederauferstehung eines der größten Momente des 20. Jahrhunderts. Das bekannteste Rockereignis mit einer halben Million Menschen, die 3 Tage Frieden, Liebe und Musik lebten. An diesem Nachmittag sehen und hören wir Joan Baez, Canned Heat, Joe Cocker, Jimi Hendrix, Santana, Janis Joplin und viele Andere.

Eine Spendendose wird bereit stehen.


Kunstroute Weser Goehl

Seit So. 04.08.2019 – 29.09.2019

Dario-Fo by Birgitta Jacoby

Seit Sonntag, 04.08. 2019 noch bis 29.09.2019
Ausstellung Deutsches Zollhaus – Birgitta Jacoby

In meinen Augen / à mes yeux

Die Aachener Künstlerin Birgitta Jacoby zeigt im August und September 2019 im KukuK Ihre Zeitungsbilder. Eindrücke und Begebenheiten des täglichen Lebens und Wirkens von Menschen werden in den Zeitungen veröffentlicht. Die Portraits von Menschen darin werden zum Ziel Ihrer malerischen Betrachtungsweise. Birgitta Jacoby ist in ihrer Kunst wie eine Sammlerin: Sie sammelt Menschenbilder, sie sammelt deren Gefühle und Reflexionen, in denen der Betrachter sich immer wieder selbst finden kann. 

Dario-Fo by Brigitta Jacoby


Kunstroute Weser Goehl

So. 01.09.2019, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kunstroute Weser Goehl

Kunstroute Weser-Göhl –
Sechzehn Kunst(h)orte im Eupener Land

Jeden ersten Sonntag im Monat „entrée libre“

Als Mitglied dieser Gemeinschaft steht der KuKuK nicht nur Kunstinteressierten kostenlos offen, sondern empfiehlt Ihnen natürlich auch den Besuch der anderen beteiligten Ausstellungsorte in Eupen, Kettenis, Raeren, Walhorn, Montzen, Baelen, Hauset, Kelmis, Aachen, Lemiers und Vaals. Nähere Infos unter:

www.kunstroute-weser-goehl.de

Eintritt frei!


Kunstroute Weser Goehl

Seit Fr. 16.08.2019 – Sa. 28.09.2019

Seit Freitag, 16.08.2019 noch bis 29.09.2019, 17.00 Uhr – Finissage

Manuel Alves Pereira – „the der le Tunnel“ – Künstlerwerkstatt

Belgisches Zollhaus

Bis Ende September hat der Lütticher Künstler Manuel Alves Pereira im Belgischen Zollhaus ein temporäres Atelier. Seine Objekte und Installationen erinnern in ihren Formen an geschmolzenem Kunststoff. Sie wirken, als wenn sie an ihrem Umfeld haften und durch den „Raum“ gezogen sind. Es gibt keine Kanten. Alles geht fließend ineinander über.
Für seine geplante Arbeit, die das ganze Zollhaus ausfüllen wird, arbeitet Manuel Alves Pereira mit elastischem Stoff.


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 06.09.2019, 19.00 Uhr

Dämmerungswanderung am KuKuK

Dämmerungswanderung am KuKuK

Wir begleiten den Wald in die Nacht. Langsam gewöhnen sich unsere Sinne an die Dunkelheit. Ungesehenes, Unerhörtes, Unheimliches erwartet uns dabei. Still werden, lauschen, dem Rauschen der Bäume zuhören hat ebenso Platz wie spielen, aktiv sein und die ungewohnte Umgebung erkunden. Für alle, die schon immer mal unvergessliche Stunden im Wald
erleben wollten … .

Treffpunkt 19.30 Uhr, KuKuK, das ehemalige deutsche Zollhaus an der Eupener Straße, 2-3 Stunden

Erwachsene 8 €, Kinder 4 €,

Anmeldung und weitere Infos unter 0171-8508321 oder info@zobel-natur.de


Kunstroute Weser Goehl

Samstag, 07.09. 2019, 12.00 bis 14.00 Uhr

Man sieht vor lauter Wald die Bäume nicht

Man sieht vor lauter Wald die Bäume nicht

Wussten Sie, dass eine 100 jährige Eiche bis zu 500l Wasser an einem Sommertag aufnimmt, dass man junge Buchenblätter und Eicheln essen kann, dass Tannenzapfen gar nicht abfallen und Kiefern in Windrichtung
wachsen?
Mit der Aachener Waldpädagogin Ute Reifferscheidt können Sie all diesen Fragen auf den Grund gehen und vieles erfahren über Bäume, ihre Bedeutung, Geschichte, Nutzung und Heilwirkung.

Beitrag: Erwachsene 7 € , Kinder 3 €

Anmeldung: ute.reifferscheidt@gmail.com


Kunstroute Weser Goehl

So. 08.09.2019 von 14 .00 bis 16.00 Uhr

Kleidertausch

Kleidertausch im KuKuK

Bring maximal acht ausgewählte Kleidungsstücke mit. Getauscht werden soll nur Kleidung, die in einem sehr guten Zustand ist, sprich ohne Löcher, Flecken oder dergleichen – sauber, gewaschen und gerne gebügelt –
also so, wie du sie deiner besten Freundin leihen würdest!

Für jedes Kleidungsstück erhältst du vor Ort einen Bon, den du dann für neue Lieblingsstücke einlösen kannst.


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 13.09.2019, 20.00 Uhr

Hubert vom Venn

In ihrer neuesten Revue präsentieren die beiden Kabarettisten Hubert vom Venn – der kurze Eifler mit dem schwarzen Hut – und Achim Konejung – der große Blonde mit den Fingern am Klavier – die Utopie einer unabhängigen Republik im Westen.

https://www.hubert-vom-venn.de/

Eintritt: 12 €


Kunstroute Weser Goehl

So. 15.09.2019, von 11 bis 18 Uhr

Broschürentitel Infomarkt Ehrenamt in Ostbelgien 2019

Im Ministerium Eupen, Gospertstraße 1

Der KuKuK informiert über sein Angebot auf dem Infomarkt „Ehrenamt in Ostbelgien“

Ehrenamt ist bunt, kreativ und vielfältig! Unter dem Motto „Engagement bewegt“ können Sie beim Infomarkt „Ehrenamt in der DG“ die gesamte Vielfalt des Ehrenamts in der DG erleben: Knapp 30 Organisationen aus allen Ehrenamtsbereichen stellen ihre Arbeit und ihre Projekte vor. Verschiedenste Organisationen aus dem Kultur-, Umwelt- und Sozialbereich sind vertreten. Parallel zum Infomarkt findet der Eupener Lambertusmarkt statt. Wir nutzen diese Chance, um auch den zahlreichen Besucher des Lambertusmarktes unsere Arbeit zu präsentieren.

Logo: EuropeDirect Ostbelgien

Die europäische Idee muss durch seine Bürgerinnen und Bürger gelebt und verwirklicht werden: freiwillig und grenzenlos! Freiwilliges Engagement ist hierfür nicht nur die Grundlage, es ist vielmehr zwingend erforderlich.
Europe Direct Ostbelgien unterstützt Sie dabei!

Weiter Infos zum Infotag:

Offizieller Flyer zum Infotag Ehrenamt in Ostbelgien(PDf)

www.ostbelgienlive.be/ehrenamt

Servicestelle Ehrenamt
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Ostbelgien
dieter.gubbels@dgov.be
Tel. 087 596 300


Kunstroute Weser Goehl

So. 15.09.2019, 16.00 Uhr

Klaus der Geiger & Marius Peters

Klaus der Geiger & Marius Peters

Klaus der Geiger & Marius Peters „Imma Dolla“ – Es piaddollert wieder im KuKuK, wenn die „ungewöhnlichste Boygroup aus Köln“ (Kölner Stadtanzeiger) die Bühne erobert. Diesmal wird die neue CD „Imma Dolla“ vorgestellt mit einem umwerfenden lebendigem Programm u.a. mit der Musik des Teufelsgeigers Niccolò Paganini, Eigenkompositionen und aktuellen politischen Protest-Liedern.

Eintritt: 12 €

https://www.klausdergeiger.de/


Kunstroute Weser Goehl

Do. 19.09.2019, 20.00 Uhr

Der Film DIE ROTE LINIE erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes

DIE ROTE LINIE

DIE ROTE LINIE erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte. Die Auseinandersetzungen um die Räumung des Waldes im Herbst 2018 haben gezeigt, wie dringend die Diskussion um einen früheren Braunkohleausstieg für viele Menschen ist.

Der Film begleitet Menschen, die sich gegen den Braunkohletagebau im rheinischen Revier wehren: Clumsy , ein junger Waldbesetzer, der im Baumhaus lebt, Antje Grothus, eine Anwohnerin aus Buir, Lars Zimmer, ein Familienvater, der in einem Geisterdorf ausharrt und Michael Zobel, Naturpädagoge, der erst kleine Führungen anbietet und später eine bewegende Ansprache an die Verantwortlichen richtet.

DIE ROTE LINIE beobachtet, begleitet und mischt sich ein. Nebenbei erleben wir die Entstehung einer Bürgerbewegung, und diskutieren die Frage, wann die Rote Linie überschritten ist und ab welchem Punkt sich Menschen über die persönliche Betroffenheit engagieren.

Eintritt: 6 €


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 20.09.2019, 21.00 Uhr

URBAN GROOVES mit DJ INA ROYALE

… eine unbedingt tanzbare und energetische Mischung aus „gentle and deep“ house, funk und soul, elektro-swing und Jazz.

Und als Highlight: Deckenvisualisierung von PETER K. Musik für Augen und Ohren

Eintritt 6 €


Kunstroute Weser Goehl

So. 22.09.2019, ab 11.00 Uhr

Radtour für neue, alltagstaugliche und sichere Radwege in Raeren, Eynatten und Hauset

Treffen um 11:00 Uhr auf dem Denkmalplatz vor dem Gemeindehaus in Raeren

Das Organisationsteam der Gemeinde Raeren lädt am Sonntag den 22.09.2019 zu einer Radtour im Rahmen der Wallonischen Woche der Mobilität von Raeren über Eynatten nach Köpfchen ein. Wir wollen an diesem Tag mit einem möglichst farbenfrohen Zug auf das Fehlen einer vernünftigen Infrastruktur an den großen Straßen hinweisen und unser Bedürfnis nach sicheren und alltagstauglichen Radwegen kundtun.

Die Fahrt geht über die Eynattener Straße und die Aachener Straße nach Köpfchen und nach einer Stärkung am KuKuK über den RRR in Richtung Lichtenbusch und Berlotte zurück nach Raeren. Ausklang ist am Nachmittag im Bahnhofscafé am Langenbend. Am KuKuK wird ein kurzer Überblick, ergänzt durch Infotafeln, über bereits realisierte und anlaufende Radwegeprojekte gegeben.

Das Organisationsteam der Gemeinde Raeren hofft auf eure aktive und rege Teilnahme. Wir wollen an diesem Tag dafür werben, dass Radfahren durch die Herstellung neuer Radwege sicherer gemacht wird.  Für die tägliche Nutzung  müssen geeignete Radwege möglichst schnell zu einer gesunden und klimafreundlichen Alternative gegenüber dem Autofahren werden. Jetzt ist die Zeit! Jede(r) die/der mitfährt, erhöht die Wahrscheinlichkeit dass unser Aufruf wahr- und ernstgenommen wird. Es ist uns außerdem ein Bedürfnis mit unseren Klingeln darauf hinzuweisen, dass eine gesetzliche Verpflichtung zur Herstellung von sicheren Radwegen entlang der großen Verkehrsachsen bei deren Neubau und Asphaltierung besteht.

Fahrt am So. 22.09. alle mit nach Köpfchen!


Kunstroute Weser Goehl

So. 22.09.2019, 12.00 Uhr

Big Band der freien Waldorfschule Kreuzberg „The Rolling Steiners"

The Rolling Steiners

Terrassenkonzert (nur bei trockenen Wetter)

Seit über 10 Jahren besteht die ‚Big Band der freien Waldorfschule Kreuzberg’ in Berlin heute mit dem Namen „The Rolling Steiners“ unter der Leitung von Ulrike Arzet. Das Repertoire umfasst klassische Big Band Werke (Birdland/ Oye Como Va/ Spinning Wheel etc.) sowie Stücke, die gemeinsam nach Vorlieben ausgesucht werden (Queen / Enter Sandman / Children of Sanchez / Toto etc.).

Die Besetzung der Big Band besteht aus den klassischen Big Band-Instrumenten und wird je nach Mitgliedern um neue Klänge erweitert ( z.B. Akkordeon). Die Musiker der „Rolling Steiners“ sind Schüler der Oberstufe, bei besonderer musikalischer Begabung dürfen auch schon jüngere Schüler mitspielen. Die „Rolling Steiners‘“ lieben es, zu spielen und ihre Musik
weiterzugeben.

Lassen Sie sich begeistern von ihrer Spielfreude und schwingen Sie die Hüften.


Kunstroute Weser Goehl

So. 22.09.2019, 16:00 Uhr

Evi Rebière und Band

Swing und Jazz, Walzer und Tango, und französische Chansons – eine Reise durch ein sehr abwechslungsreiches Repertoire dieser unterschiedlichen Musikgenres erwartet das Publikum bei diesem Konzert mit der Sängerin Evi Rebière, der Violonistin Bärbel Ehlert, dem Pianisten Peter Janton und dem Bassisten Janusch Hallema.

Eintritt: 10 €

Reservierung: reservierung@kukukandergrenze. eu


Kunstroute Weser Goehl

Fr. 27.09.2019, 20.00 Uhr

SARA DECKER & MORITZ SCHIPPERS DUO

SARA DECKER & MORITZ SCHIPPERS DUO

Deutsches Zollhaus

Seit vielen Jahren kreuzen sich die Wege von Sara Decker und Moritz Schippers, zuerst beim Musikstudium, dann immer wieder in der deutschen und niederländischen Musikszene. Das 2018 entstandene Album „Shelter“ spiegelt neben der musikalischen Vertrautheit auch die Exzellenz des Vocal- und Pianoduos von Sara Decker und Moritz Schippers. Mal poppig und melodiös, mal ganz verankert im instrumentalen Jazzgestus, verbinden sich Stimme und Klavier zu einer kommunikativen Einheit.

Mehr Infos:
www.moritzschippers.de
www.saradeckermusic.com

Eintritt auf Spendenbasis